fbpx

Risiko Computerviren

Sicherheitstipps für Handy, Computer und Co.

Computer, Tablets und Handys gehören zu unserem Leben dazu. Im privaten- sowie im geschäftlichen Umfeld. Vielfach sind wir uns aber der enormen Risiken nicht bewusst, welche die Interaktion mit dieser Technologie nach sich zieht.

Was Computerviren verursachen

Computerviren sind eine der ältesten Malware, sprich Software, die Ihnen schaden soll. Die vom Virus installierte Software kann schädliche Aktionen durchführen, wie beispielsweise das Öffnen einer Backdoor zu Ihrem Computer, mit der Hacker die Kontrolle über Ihr System übernehmen können, oder Diebstahl von vertraulichen Informationen wie Kreditkartennummern. Auch möglich ist die komplette Sperrung Ihres Computers, welche nur nach Zahlung eines Lösegeldes aufgelöst wird.



Sicherheitstipps

1) Updates

Stellen Sie sicher, dass Sie auf all Ihren installierten Programmen stets die aktuellen Updates vornehmen, welche den neuesten Virenschutz enthalten.

2) Versierte Nutzung

Vermeiden Sie risikoreiche Aktionen, wie z.B. das Öffnen unbekannter E-Mail-Anhänge, den Besuch unbekannter Websites sowie Software-Downloads von nicht vertrauenswürdigen Websites.

3) Sicherheitssoftware

Installieren Sie eine zuverlässige Virenschutzsoftware. Diese scannt Ihr System und bietet Schutz vor Viren. Bitte beachten Sie jedoch, dass nicht alle Sicherheitslösungen auf dem Markt einen gleichwertig guten Schutz bieten.

Haben Sie Fragen zum Thema Virenschutz? Wir freuen uns, Ihnen dabei weiterhelfen zu dürfen!

Weitere Beiträge