fbpx
Skip to main content

IP-Telefonie

IP-Telefonie bezeichnet die gängige Sprachkommunikation über das Internet Protokoll, was bedeutet, dass die Daten und Telefonate über ein und dasselbe Netzwerk geführt werden.

Bei der IP-Telefonie werden die Telefone an den Internet-Router oder in ein IP-fähiges Kabelmodem gesteckt. Simple gesagt wird damit über den Internetanschluss telefoniert, die Sprache wird in Form von Datenpaketen über das Internet verschickt.

Die IP-Telefonie kann mittels verschiedener Hardware genutzt werden. Zunächst kann man mit dem PC telefonieren, der jedoch über ein Mikrofon und einen Lautsprecher verfügen muss. Dafür muss eine geeignete Software, ein sogenanntes Softphone, installiert werden. Des Weiteren kann ein IP-Telefon verwendet werden, welches an einen freien LAN-Port des Routers angeschlossen werden muss. Wer ein analoges Telefon verwenden möchte, kann dieses an einen Telefonadapter schliessen, der sich mit dem Router und somit dem Internet verbinden lässt. Als letzte Möglichkeit gibt es das Smartphone. Auch hier kann die IP-Telefonie mittels einer passenden App genutzt werden. 

Die IP-Telefonie bietet viele Vorteile. 

  • Einfache Einrichtung und Konfiguration
  • Kosten- und Zeiteinsparungen
  • Ortsunabhängigkeit
  • Hervorragende Sprachqualität
  • Höhere Geschwindigkeiten
  • Höhere Anzahl paralleler Gespräche
  • Effektivere Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Neue Features, wie das Einbinden von CRM-Systemen, möglich

Wir von der Nünlist AG haben bereits viel Erfahrung auf diesem neuen Gebiet und sind daher ihr perfekter Ansprechpartner. 

Weitere Beiträge

WLAN – Was ist das eigentlich genau?

27. März 2021
Jeder kennt es, alle benutzen es und es ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: Das WLAN. Aber was ist WLAN eigentlich genau und wie funktioniert es?

KNX

7. Dezember 2021
Wie wäre es, wenn du mit einem Gerät alles zu Hause steuern kannst? Z.B. die Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Lüftung & Kühlung etc.? Die KNX Steuerung macht’s möglich, und wir, die Nünlist AG, installieren diese zuverlässig und professionell.

Software Sicherheit im Unternehmen

8. September 2023
Wenn die Anzahl der Endgeräte steigt, müssen fortschrittlichere Massnahmen ergriffen werden, um die Geräte und die Benutzer selbst zu schützen – hier kommt Endpoint Detection and Response (EDR) ins Spiel.

Risiko Computerviren

16. März 2020
Computer, Tablets und Handys gehören zu unserem Leben dazu. Im privaten- sowie im geschäftlichen Umfeld. Vielfach sind wir uns aber der enormen Risiken nicht bewusst, welche die Interaktion mit dieser Technologie nach sich zieht.

2-Faktor-Authentifizierung

6. Dezember 2022
Durch diesen Schutz können Identitätsdiebstahl und andere Online-Betrügereien verhindert werden! Denn bei der 2-Faktor-Authentifizierung müssen die Benutzer zwei verschiedene Arten der Identifizierung angeben.

Erfahrungsbericht zur Standortvernetzung

7. Dezember 2021
Wir vernetzten Standorte! Somit können Mitarbeitende auf dasselbe System zurückgreifen. Markus Kobel, GL-Mitglied der bfb ag, teilt mit uns seine Erfahrungen mit der Standortvernetzung.