fbpx

E-Mails

Was wäre, wenn plötzlich alle E-Mails weg wären?
Die ganze Korrespondenz, welche für die reibungslosen Geschäftsabläufe notwendig sind, von einer auf die andere Minute weg. Ja, das kann leider passieren…

ABER die guten Nachrichten: Es gibt – je nach Bedürfnisse – individuelle Lösungen für dieses «Worst-Case-Szenario». Und wir, die Nünlist AG, sind darin die Spezialisten.

Melde dich gerne bei uns, damit wir dich beraten können.

📧 info@nuenlist.ch
📞 062 388 89 89

Weitere Beiträge

KNX

7. Dezember 2021
Wie wäre es, wenn du mit einem Gerät alles zu Hause steuern kannst? Z.B. die Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Lüftung & Kühlung etc.? Die KNX Steuerung macht’s möglich, und wir, die Nünlist AG, installieren diese zuverlässig und professionell.

EDV-Anlage mieten

7. Dezember 2021
Die bfb ag teilt ihre Erfahrung mit der Miete der EDV-Anlage. Der Unterhalt und Support ist in der Miete enthalten, Updates und Aktualisierungen werden durch die Nünlist AG vorgenommen und die Systeme werden auch laufend überwacht.

Erfahrungsbericht zur Standortvernetzung

7. Dezember 2021
Wir vernetzten Standorte! Somit können Mitarbeitende auf dasselbe System zurückgreifen. Markus Kobel, GL-Mitglied der bfb ag, teilt mit uns seine Erfahrungen mit der Standortvernetzung.

Schnellladestationen

25. August 2021
Elektroautos erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit auf dem Markt. Was für ein Elektroauto unabdingbar ist: Ladestationen. Besonders gefragt sind die Ladestationen in unmittelbarer Nähe – direkt vor der eigenen Haustür.

Risiko Computerviren

16. März 2020
Computer, Tablets und Handys gehören zu unserem Leben dazu. Im privaten- sowie im geschäftlichen Umfeld. Vielfach sind wir uns aber der enormen Risiken nicht bewusst, welche die Interaktion mit dieser Technologie nach sich zieht.

Datensicherung

25. Juni 2020
Datensicherung und Datenspeicherung sind heute nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Wir produzieren den ganzen Tag über Daten in Form von Fotos, Dokumenten, Videos, Ebooks und Musik. Ein Verlust dieser Daten führt dann schnell zu einem Gefühl von Stress und Panik, da wir alle auf diese erheblichen Datenmengen angewiesen sind.